FFT-Analyse mit FlexPro7

SupportCommunity FPScript FFT-Analyse mit FlexPro7

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #12508
    Martin ReiznerMartin Reizner
    Mitglied

    Hallo!
    Kann mir jemand helfen?
    Ich versuche eine Fourieranalyse von einem Stromsignal mit FlexPro7 zu machen.
    Das Ergebnis lässt aber zu wünschen übrig.
    Das Signal hat eine Frequenz von 150Hz.
    Die Analyse bringt mir jedoch nur einen Peak bei 0Hz und dahinter ein komisches rauschen.

    #8171
    Martin ReiznerMartin Reizner
    Mitglied

    Hallo!
    Kann mir jemand helfen?
    Ich versuche eine Fourieranalyse von einem Stromsignal mit FlexPro7 zu machen.
    Das Ergebnis lässt aber zu wünschen übrig.
    Das Signal hat eine Frequenz von 150Hz.
    Die Analyse bringt mir jedoch nur einen Peak bei 0Hz und dahinter ein komisches rauschen.

    #8814
    Bernhard KantzBernhard Kantz
    Moderator

    The signal is highly oversampled and it seems that the unit is ms and not seconds. FlexPro’s FFT can detect this properly if you set the “X-Unit” field to “ms”. The output unit would then be “kHz” and not “Hz”. Due to the fact that the time signal is oversampled, the spectral content appears to the left of the spectrum (Keep in mind that the correct unit is kHz!). Just zoom out the spectrum using the cursors or reduce the end value of the X-Axis to some reasonable value and you will see the peak of the base frequency and the those of its harmonics.

    Best regards,

    support@weisang.com

    p.s. this is an international forum. please write your posts in English if possible. Thanks!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.