Mit Assistenten erstelltes Importschema bearbeiten, sichern und löschen

SupportCommunity General Mit Assistenten erstelltes Importschema bearbeiten, sichern und löschen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #27199
    Jörg RothJörg Roth
    Teilnehmer

    Hallo,

    wie kann ich in FlexPro2019 ein mit dem Assistenten für Textdateien erstellten Importschema nachträglich bearbeiten bzw. löschen. Beim Importieren erscheint unter der gleichen Bezeichnung ein altes und ein neueres Importschema, wobei das alte noch einen Fehler hat. Dieses Schema würde ich gerne löschen, da beim Importieren einer Textdatei nur das alte Schema zur Auswahl angezeigt wird.

    Ebenso würde mich interessieren, wie ich meine erstellten Importschemata sichern kann, um diese z.B. bei Neuistallation des PC wieder verwenden zu können. Ich habe versucht unter Optionen –> Benutzerprofil –> Exportieren das Profil auf einen Netzwerklaufwerk zu sichern. Es wurde auch eine Datei name.fpupZ (ca. 27KB) angelegt. Nach Neuinstallation von FlexPro und Import dieser Datei waren meine vorher erstellten Importschemata nicht mehr vorhanden, sondern nur die Standardimportfilter. Beim früheren FlexPro 9 gab es nie ein Problem. Mich wundert auch, dass die Datei name.fpupZ scheinbar immer gleich groß ist, egal wieviele Importfilter ich mit dem Assistenten erzeuge.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jörg Roth

    Schaller Automation

    #27200
    Stefan S.Stefan S.
    Moderator

    Vorhandene Importschemata können unter Datei | Informationen | Organisieren | Importschemata verwaltet werden, d.h. Sie können die Schemata dort löschen, in eine andere Datenbank kopieren oder umbenennen.

    Wenn Sie ein vorhandenes Schemata bearbeiten möchten, so wählen Sie beim Importieren eine passende Textdatei aus und wählen Sie als Dateityp Textdateien (Assistent)(*.*). Auf der ersten Seite des Assistenten wählen Sie das Schema aus. Anschließend können Sie im Assistenten Änderungen vornehmen und auf der letzten Seite des Assistenten unter dem gleichen oder einem neuen Namen abspeichern. Dort können Sie auch den Speicherort des Schemas einstellen, d.h. lokale Vorlagendatenbank oder verwendete Datenbank.

    Die Importschemata werden nicht mehr im Benutzerprofil abgelegt, sondern in der Datenbank selbst, d.h. zum Sichern können Sie die Datenbank sichern. Oder Sie exportieren das Schemata als XML und sichern die XML-Datei.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 1 Monat von Stefan S.Stefan S..
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.