Drehzahlsignal aus Impulssignal erzeugen

SupportCommunity General Drehzahlsignal aus Impulssignal erzeugen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #12873
    Florian MüllerFlorian Müller
    Mitglied

    Hallo,
    Ich habe einen Datensatz bei dem X die Zeitachse darstellt und Y das Signal eines Hall Sensors, also einzelne Impulse. Da es 58 Impulse über eine Umdrehung sind kann ich theoretisch über den zeitlichen Abstand der Impulse auf die Drehzahl schließen. In Flexpro kriege ich das jedoch nicht umgesetzt. Ich vermute für soetwas gibt es Standardfunktionen aber ich finde die richtige leider nicht.
    Wichtig wäre auch, dass der Ergebnisdatensatz die selbe Zeitachse besitzt.
    Ich freue mich auf Ihren Tipp.
    Mit freundlichen Grüßen

    #8533
    Florian MüllerFlorian Müller
    Mitglied

    Hallo,
    Ich habe einen Datensatz bei dem X die Zeitachse darstellt und Y das Signal eines Hall Sensors, also einzelne Impulse. Da es 58 Impulse über eine Umdrehung sind kann ich theoretisch über den zeitlichen Abstand der Impulse auf die Drehzahl schließen. In Flexpro kriege ich das jedoch nicht umgesetzt. Ich vermute für soetwas gibt es Standardfunktionen aber ich finde die richtige leider nicht.
    Wichtig wäre auch, dass der Ergebnisdatensatz die selbe Zeitachse besitzt.
    Ich freue mich auf Ihren Tipp.
    Mit freundlichen Grüßen

    #9379
    Bernhard KantzBernhard Kantz
    Moderator

    Da eine Drehzahl recht eigentlich eine Frequenz darstellt, kann die FPScript-Funktion ImpulseToFrequency() zu diesem Zweck benutzt werden. Die Umrechnung in die für Drehzahlen übliche Einheit 1/min wird mit dem Einheitenoperator Unit (oder Unit falls unter den Eigenschaften der Projektdatenbank die Populären Nicht-SI-Einheiten ausgewählt wurden) erreicht. Die Zeitachse wird aus dem Eingangssignal übernommen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.