TimeInput (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Dialoge > TimeInput

TimeInput (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Dialoge >

TimeInput (FPScript)

Öffnet ein Dialogfeld zur Eingabe von Datum und Uhrzeit.

Syntax

TimeInput(Title)

 

Die Syntax der TimeInput-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Title

Zeichenkette mit einem Titel für das Dialogfeld.

Erlaubte Datenstrukturen sind Einzelwert. Unterstützte Datentypen sind Zeichenkette.

Anmerkungen

Die Funktion interpretiert die Anwendereingabe als Lokalzeit, welche in dem in der Systemsteuerung von Windows eingestellten Format, z. B. Tag.Monat.Jahr Stunde:Minute:Sekunde eingegeben werden muss. Der Anwender muss nicht alle Elemente des Zeitpunktes angeben. Fehlende Elemente werden durch das aktuelle Rechnerdatum ergänzt. Das Element Sekunde kann mit Nachkommastellen angegeben werden.

Als Ergebnis liefert die Funktion den der eingegebenen Zeit entsprechenden Einzelwert vom Datentyp Kalenderzeit. Wenn ein ungültiges Datum, z. B. eines vor dem 1.1.1970 eingegeben wird, dann übergibt die Funktion einen ungültigen Kalenderzeitwert.

Ist ein Argument eine Liste, dann wird deren erstes Element entnommen. Ist dies wieder eine Liste, dann wird der Vorgang wiederholt.

Verfügbarkeit

FlexPro Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

TimeInput("Datum und Uhrzeit")

Öffnet ein Dialogfeld mit dem Titel "Datum und Uhrzeit". Gültige Eingaben wären z. B. "24.10.2003 12:30" oder "10/24/04 12:30:45,7"

Siehe auch

ChooseFile-Funktion

Input-Funktion

TextInput-Funktion

TimeSpanInput-Funktion

MessageBox-Funktion

Share article or send as email:

You might be interested in these articles