Second (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Kalenderzeit > Second

Second (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Kalenderzeit >

Second (FPScript)

Ermittelt die Sekunde in der Minute eines oder mehrerer Kalenderzeit- oder Zeitspannenwerte.

Syntax

Second(Time)

 

Die Syntax der Second-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Time

Ist der Kalenderzeit- oder Zeitspannenwert, aus dem die Sekunde extrahiert werden soll.

Erlaubte Datenstrukturen sind Einzelwert, Datenreihe und Datenmatrix. Es sind alle reellen Datentypen erlaubt.

Anmerkungen

Der Datentyp des Ergebnisses ist immer 64-Bit Fließkomma.

Die Struktur des Ergebnisses entspricht der des Arguments Time, ggf. erfolgt die Berechnung elementweise.

Das Ergebnis hat die Einheit s.

Die Sekunde wird inklusive eventuell vorhandener Nachkommastellen extrahiert. Wenn das Argument keinen gültigen Kalenderzeitwert repräsentiert, dann wird ein ungültiger Fließkommawert ausgegeben.

Ist das Argument eine Liste, dann wird die Funktion für jedes Element der Liste ausgeführt und das Ergebnis ist ebenfalls eine Liste.

Verfügbarkeit

FlexPro View, Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

Second('9.2.04 12:30:45.5')

Ergibt 45.5.

Second(-'12:30:45.5')

Ergibt -45.5.

Second(1.5 min)

Ergibt 30. Ein reeller Wert mit Zeiteinheit wird als Zeitspanne interpretiert.

Second(-300)

Ergibt ?. Ein Zahlenwert ohne Einheit wird als Kalenderzeit interpretiert.

Siehe auch

Minute-Funktion

Hour-Funktion

Day-Funktion

Month-Funktion

Year-Funktion

WeekDay-Funktion

DayOfYear-Funktion

Share article or send as email:

You might be interested in these articles