InterpolateVoidValues (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Ungültige Werte > InterpolateVoidValues

InterpolateVoidValues (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Ungültige Werte >

InterpolateVoidValues (FPScript)

Interpoliert bzw. extrapoliert ungültige Fließkommawerte eines Datensatzes.

Syntax

InterpolateVoidValues(DataSet)

 

Die Syntax der InterpolateVoidValues-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

DataSet

Datensatz mit Fließkommawerten, in dem ungültige Werte interpoliert werden sollen.

Es sind alle Datenstrukturen erlaubt außer Einzelwert. Es sind alle numerischen Datentypen erlaubt.

Anmerkungen

Kalenderzeitwerte und Zeitspannen bleiben im Ergebnis erhalten. Alle anderen Datentypen werden in 64-Bit Fließkommazahlen gewandelt. Bei Signalen, Signalreihen und Raumkurven werden die einzelnen Komponenten separat behandelt.

Die Funktion sucht nach ungültigen Fließkommawerten und beseitigt diese durch lineare Inter- bzw. Extrapolation.

Ist das Argument eine Liste, dann wird die Funktion für jedes Element der Liste ausgeführt und das Ergebnis ist ebenfalls eine Liste.

Bei komplexen Datentypen erfolgt eine Betragsbildung.

Verfügbarkeit

FlexPro Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

InterpolateVoidValues({2.0, 5.0, ?, 4.0, ?})

Ergibt {2.0, 5.0, 4.5, 4.0, 3.5}.

Siehe auch

RemoveVoidValues-Funktion

SearchVoidValues-Funktion

HasVoidValues-Funktion

Share article or send as email:

You might be interested in these articles