Datenobjekte über OLE exportieren

07.02.2018
 Daten verwalten > Datenexport > Daten exportieren > Datenobjekte über OLE exportieren

Datenobjekte über OLE exportieren

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten verwalten > Datenexport > Daten exportieren >

Datenobjekte über OLE exportieren

Das Einfügen der Verknüpfung hängt von der Fremdapplikation ab, in welche die Daten eingefügt werden sollen. Deshalb wird hier der Vorgang am Beispiel der verbreiteten Tabellenkalkulation Microsoft Excel beschrieben.

1.Markieren Sie einen Datensatz, eine Formel oder ein verwandtes Objekt in der Objektliste.

2.Verwenden Sie den Befehl Start[Zwischenablage] > Kopieren, um ein OLE-Objekt der Markierung in die Zwischenablage zu kopieren.

3.Öffnen Sie in Excel die Tabelle, in der Sie eine Verknüpfung auf FlexPro-Dateien einfügen möchten.

4.Markieren Sie die Zelle, welche die linke, obere Ecke der einzufügenden Spalte bzw. des einzufügenden Feldes darstellen soll.

5.Öffnen Sie das Auswahlfeld Start[Zwischenablage] > Einfügen und wählen Sie Inhalte einfügen.

6.Im Dialogfeld Inhalte einfügen markieren Sie als Format CSV und wählen Sie die Option Verknüpfen.

Siehe auch

Datensätze, Formeln, Analyse- oder Datenverknüpfungsobjekte exportieren

Datenexport

Datenobjekte als Datei exportieren

Share article or send as email:

You might be interested in these articles