FlexPro-Hauptfenster

07.02.2018
 Daten verwalten > FlexPro-Hauptfenster

FlexPro-Hauptfenster

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten verwalten >

FlexPro-Hauptfenster

Das FlexPro-Hauptfenster zeigt die Daten einer geöffneten Projektdatenbank an und bietet Ihnen Möglichkeiten zum Navigieren und Suchen in der Projektdatenbank und zum Bearbeiten der Objekte in der Projektdatenbank. Das Hauptfenster besteht aus folgenden Komponenten:

Menüband

Das Menüband bietet Ihnen komfortablen Zugang zur den Befehlen von FlexPro. Es ist in mehrere Registerkarten aufgeteilt, von denen jeweils eine aktiv ist. Im obigen Beispiel ist das die Registerkarte Cursortools/Cursor. Durch Klick auf den Titel wechseln Sie die Registerkarte. Die Befehle sind in Gruppen gegliedert, deren Namen unter den Symbolen stehen. In der Dokumentation von FlexPro wird folgende Darstellung für einen Befehl verwendet: Registerkarte[Gruppe] > Befehl, z. B. Cursortools/Cursor[Ereignis] > Nächstes. Manche Symbole öffnen Menüs, aus denen Sie einen Eintrag auswählen müssen. Erkennbar ist das an einem kleinen Pfeil neben oder unter dem Symbol, z. B. Cursortools/Cursor[Bearbeiten] > Bemaßen > Lot.

Schnellstartleiste

In der Schnellstartleiste, die Sie anpassen können, finden Sie wichtige Befehle, die Sie ohne die Registerkarte wechseln zu müssen, direkt erreichen.

Im Feld Was möchten Sie tun können Sie nach Befehlen über deren Namen suchen und diese direkt ausführen.

Ordner

In diesem Fenster, das gewöhnlich am linken Rand des FlexPro-Hauptfensters angezeigt wird, sehen Sie die gesamte Ordnerhierarchie Ihrer Projektdatenbank.

Objektliste

In der Objektliste werden alle Objekte und Unterordner des im Ordnerfenster markierten Ordners angezeigt.

Wie mit dem Explorer von Windows können Sie Objekte verschieben, kopieren, umbenennen und löschen. Anders als im Windows-Explorer können Sie die Datensätze in der Objektliste jedoch auch umsortieren, um z. B. eine bestimmte Reihenfolge bei der Erstellung eines Diagramms vorzugeben.

Die Objekte in der Objektliste können Sie in Kategorien einteilen, um später nur die Objekte einer oder mehrerer Kategorien darstellen zu können.

In der Objektliste wird nur der Inhalt des im Ordnerfenster markierten Ordners angezeigt. Den Inhalt zusätzlicher Ordner können Sie anzeigen, indem Sie diese im Arbeitsbereich öffnen.

Wenn Sie in der Objektliste mit der Maus auf den Namen eines Objektes zeigen, wird ein Infofenster für dieses Objekt angezeigt. Wenn das Objekt ein Datenobjekt ist, werden alle numerischen Eigenschaften der Daten des Objektes, wie z. B. Extremwerte oder Datenordnung angezeigt.

Objekthierarchie

Dieses Fenster stellt die Objekte des im Ordnerfenster markierten Ordners hierarchisch gegliedert dar. Sie können somit einfach nachvollziehen, welche Objekte mit einem bestimmten Objekt direkt oder indirekt verknüpft sind. Die Darstellung ist übersichtlicher als die Objektliste denn auf der obersten Ebene erscheinen nur die Objekte, die in keinem anderen Objekt verwendet werden, z. B. Ihre Dokumente und Arbeitsblätter. Wenn Sie ein Objekt in der Hierarchieansicht markieren, dann repräsentiert diese Markierung nicht nur das Objekt selbst, sondern auch alle untergeordneten Objekte, die es verwendet. Dies erleichtert Ihnen z. B. das Kopieren kompletter Objekt-Netzwerke.

Ereignisanzeige

Alle Fehler und Warnungen, die während der Aktualisierung von Analysen und Dokumenten auftreten, werden in der Ereignisanzeige mit dem Zeitpunkt Ihres Auftretens und dem Namen der Quelle angezeigt. Typische Ereignisse sind nicht aufgefundene Datensätze, Syntaxfehler in Formeln oder Berechnungsfehler wie z. B. eine Division durch Null. Die Ereignisanzeige unterstützt die zwei Betriebsarten Ereignishistorie und Fehlersuche. Ereignishistorie zeichnet alle Ereignisse chronologisch auf während Fehlersuche alte Meldungen vor jeder Aktualisierung löscht, sodass nur die noch ausstehenden Fehler angezeigt werden.

Suchergebnisse 1 & 2

Diese Fenster zeigen die bei einer Suche in der Projektdatenbank gefundenen Objekte an.

Überwachen

Dieses Fenster zeigt während des Debuggens von FPScript-Code das Ergebnis der letzten Anweisung sowie die Inhalte ausgewählter Variable an.

Vorschau

Die Vorschau zeigt Ihnen schnell den Inhalt eines markierten Objektes.

Eigenschaften

Dieses leistungsfähige Fenster und bietet Ihnen eine schnelle Bearbeitungsmöglichkeit für die Eigenschaften von markierten Objekten.

ASAM-ODS Datenquelle

Dieses Fenster ist nur bei installierter Option ASAM-ODS Datenimport verfügbar. Es zeigt die Daten einer verbundenen ASAM-ODS Datenquelle an und bietet Ihnen die Möglichkeit zum Navigieren und Suchen in der Baumstruktur sowie zum Importieren der Messdaten aus der ASAM-ODS-Datenquelle in die FlexPro-Projektdatenbank.

Daten-Explorer

Der Daten-Explorer indiziert die Datenbestände auf Ihrer Festplatte und Sie können diese schnell durchsuchen, sich eine Vorschau mit Statistik anzeigen lassen und Daten importieren. Diese Funktionalität ist nur bei installierter Option Daten-Explorer verfügbar. Andernfalls zeigt der Daten-Explorer die Dateien auf Ihrer Festplatte an, ähnlich wie der Windows Explorer.

Dynamische Hilfe

In diesem Fenster werden ausgewählte Artikel und Anleitungen zu dem Objekt, das Sie gerade bearbeiten bzw. zu dem Fenster in dem Sie gerade arbeiten, angezeigt. Klicken Sie einfach auf ein Hilfethema, um dieses anzuzeigen.

Koordinaten

Dieses Fenster zeigt die Koordinaten während Sie die Datencursor in Diagrammen verwenden.

Arbeitsbereich

Dies ist der zentrale Bereich des Hauptfensters, in dem FlexPro die in der Projektdatenbank geöffneten Objekte auf Registerkarten anzeigt. Den Arbeitsbereich können Sie horizontal und vertikal in Registerkartengruppen teilen, um Fenster nebeneinander darzustellen.

Kontextmenü

Ein Kontextmenü bietet Ihnen eine Auswahl der wichtigsten Befehle zur gerade vorliegenden Markierung bzw. zum aktuellen Arbeitsumfeld. Sie erhalten ein Kontextmenü zu einem bestimmten Objekt, indem Sie dieses mit der rechten Maustaste anklicken.

Arbeiten mit Fenstern

Anzeigen eines Fensters

Schließen eines Fensters

Ausblenden eines verankerten Aufgabenfensters

Verschieben eines Aufgabenfensters

Rücksetzen der Fensteranordnung

Arbeiten mit der Objektliste

Auswählen des anzuzeigenden Ordners

Markieren von Objekten

Auswählen der Darstellungsart

Sortieren der Objektliste

Manuelles Sortieren der Objektliste

Einstellen der Spaltenbreite

Anzeigen von Objekten bestimmter Kategorien

Anzeigen mehrere Ordner

Einblenden des aktivierten Unterordners

Auswahl der anzuzeigenden Spalten

Ändern der Reihenfolge der Spalten

Anzeige der Objekte in Gruppen

Arbeiten mit der Objekthierarchie

Anzeigen verknüpfter Objekte

Markieren eines Objektes und verknüpfter Objekte

Arbeiten mit dem Eigenschaften-Fenster

Bearbeiten von Eigenschaften

Ein- oder Ausblenden von Eigenschaften, die nicht in allen Objekten verfügbar sind

Ein- oder Ausblenden einer Eigenschaften-Gruppe

Ein- oder Ausblenden von Eigenschaften mit Lesezugriff

Sortieren oder Anzeigen in Gruppen von Eigenschaften

Arbeiten mit der Ereignisanzeige

Beheben der Ursache von Ereignissen

Leeren der Ereignisliste

Anpassen der Ereignisverarbeitung

Share article or send as email:

You might be interested in these articles