Präsentationsobjekte, Dokumente und Arbeitsblätter mit OLE exportieren

07.02.2018
 Daten präsentieren > Präsentationsobjekte, Dokumente und Arbeitsblätter exportieren > Präsentationsobjekte, Dokumente und Arbeitsblätter mit OLE exportieren

Präsentationsobjekte, Dokumente und Arbeitsblätter mit OLE exportieren

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten präsentieren > Präsentationsobjekte, Dokumente und Arbeitsblätter exportieren >

Präsentationsobjekte, Dokumente und Arbeitsblätter mit OLE exportieren

Präsentationsobjekte, Dokumente, Arbeitsblätter und Texte können Sie als OLE-Objekte exportieren und somit Kopien oder Verknüpfungen auf diese Objekte in OLE-Client-Applikationen einfügen. FlexPro bietet die Objekte als FlexPro Projektdatenbank-Objekt, Bild (Erweiterte Metadatei) und Geräteunabhängige Bitmap an. Das Einfügen bzw. Verknüpfen hängt von der Fremdapplikation ab, in welche die Daten eingefügt werden sollen. Deshalb wird hier der Vorgang am Beispiel der verbreiteten Textverarbeitung Microsoft Word beschrieben.

Um eine dynamische Verknüpfung zu erstellen:

1.Markieren Sie ein Präsentationsobjekt, Dokument oder Arbeitsblatt in der Objektliste.

2.Verwenden Sie den Befehl Start[Zwischenablage] > Kopieren, um das Objekt in die Zwischenablage zu kopieren.

3.Setzen Sie in Word die Einfügemarke an die Stelle, an der das Objekt eingefügt werden soll.

4.Verwenden Sie in Word den Befehl Start[Zwischenablage] > Einfügen > Inhalte einfügen.

5.Im Dialogfeld Inhalte einfügen markieren Sie als Format FlexPro Projektdatenbank-Objekt und wählen die Option Verknüpfung einfügen.

Hinweis   Ein geöffnetes Präsentationsobjekt können Sie auch in die Zwischenablage kopieren, indem Sie den Befehl Kopieren in dem Fenster verwenden, in dem das Objekt angezeigt wird. Es dürfen jedoch keine Elemente des Objekts markiert sein.

Um eine statische Kopie einzufügen:

1.Markieren Sie ein Präsentationsobjekt, Dokument oder Arbeitsblatt in der Objektliste.

2.Verwenden Sie den Befehl Start[Zwischenablage] > Kopieren, um das Objekt in die Zwischenablage zu kopieren.

3.Setzen Sie in Word die Einfügemarke an die Stelle, an der das Objekt eingefügt werden soll.

4.Verwenden Sie in Word den Befehl Start[Zwischenablage] > Einfügen > Inhalte einfügen.

5.Im Dialogfeld Inhalte einfügen markieren Sie als Format Geräteunabhängige Bitmap.

Hinweis   Das Format Projektdatenbank-Objekt können Sie nur für Verknüpfungen verwenden und nicht zum Einfügen.

Siehe auch

Präsentationsobjekte, Dokumente und Arbeitsblätter als Datei exportieren

Datensätze in eine Textdatei exportieren

Share article or send as email:

You might be interested in these articles