Verschieben von Kurvenzügen

07.02.2018
 Daten mit Cursorn analysieren > Arbeiten mit Kurvenzügen > Verschieben von Kurvenzügen

Verschieben von Kurvenzügen

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mit Cursorn analysieren > Arbeiten mit Kurvenzügen >

Verschieben von Kurvenzügen

Um einen Kurvenzug mit der Tastatur schrittweise zu verschieben:

1.Setzen Sie den Cursor auf den Kurvenzug, den Sie verschieben wollen.

2.Drücken Sie ggf. die NUM-Taste auf dem Zehnerblock Ihrer Tastatur, um den NUM-Modus auszuschalten.

3.Verwenden Sie die Pfeiltasten auf dem Zehnerblock, die den Ziffern 2, 4, 8, und 6 entsprechen, um den Kurvenzug in die entsprechende Richtung zu verschieben. Die Schrittweite können Sie vergrößern, indem Sie dabei die STRG- oder die ALT-Taste gedrückt halten. Entsprechende Schaltflächen finden Sie in Cursortools/Cursor[Kurvenzug verschieben].

Um einen Kurvenzug mit der Maus zu verschieben:

1.Halten Sie die STRG-Taste gedrückt und bewegen Sie die Maus auf die horizontale oder vertikale Linie des aktiven Cursors oder auf die Stelle, an der sich die beiden Linien kreuzen, je nachdem, ob die den Kurvenzug in vertikaler, horizontaler oder in beide Richtungen verschieben möchten.

2.Halten Sie nun die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie den Kurvenzug mit der Maus an die gewünschte Position.

Um einen Kurvenzug um einen vorgegeben numerischen Betrag zu verschieben:

1.Schalten Sie die Cursor mit dem Befehl Cursortools/Cursor[Cursor] > Ein/Aus ab.

2.Klicken Sie auf den Kurvenzug oder auf dessen Achsenbeschriftung um ihn zu markieren.

3.Geben Sie im Eigenschaften-Fenster die gewünschten Beträge in den Feldern X-Offset und Y-Offset in der Einheit der dem Kurvenzug zugrundeliegenden Daten ein.

Um zwei Kurvenzüge in Deckung zu bringen:

1.Setzen Sie den Ursprungscursor auf den Kurvenzug, der nicht verschoben werden soll, der aber als Referenz für die Verschiebung dienen soll.

2.Bewegen Sie den Cursor auf den gewünschten Referenzpunkt auf diesem Kurvenzug.

3.Aktivieren Sie nun den Führungscursor und setzen Sie diesen auf den zu verschiebenden Kurvenzug.

4.Bewegen Sie den Cursor auf den Punkt des Kurvenzugs, der mit dem Referenzpunkt des anderen Kurvenzugs in Deckung gebracht werden soll.

5.Öffnen Sie das Auswahlfeld Cursortools/Cursor[Kurvenzug verschieben] > Auf Cursor und wählen Sie einen der Befehle Horizontal auf Cursor, Vertikal auf Cursor oder Beides auf Cursor.

Hinweis   Die Daten des verschobenen Kurvenzugs werden beim Verschieben nicht geändert, der Kurvenzug wird lediglich verschoben angezeigt. Auch im Koordinatenfenster werden weiterhin die Originaldaten des zugrundeliegenden Datensatzes angezeigt. Durch die Verschiebung des Kurvenzugs weichen dessen Daten von der Achsenskalierung ab.

Siehe auch

Daten mit Cursorn analysieren

Die Verschiebung eines Kurvenzugs aufheben

Share article or send as email:

You might be interested in these articles