Series (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Signalerzeugung > Series

Series (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Signalerzeugung >

Series (FPScript)

Erzeugt eine Datenreihe mit linear auf- bzw. absteigenden Werten.

Syntax

Series(StartingValue, EndValue [ , Increment = 1 ])

 

Die Syntax der Series-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

StartingValue

Ist der erste Wert der Datenreihe.

Erlaubte Datenstrukturen sind Einzelwert. Es sind alle numerischen Datentypen erlaubt.

EndValue

Ist der Wert, bei dem die Datenreihe enden soll.

Erlaubte Datenstrukturen sind Einzelwert. Es sind alle numerischen Datentypen erlaubt. Die Einheit muss mit der von Parameter StartingValue kompatibel sein.

Increment

Gibt den Differenzbetrag zwischen den aufeinander folgenden Werten der Datenreihe vor.

Erlaubte Datenstrukturen sind Einzelwert. Es sind alle numerischen Datentypen erlaubt. Die Einheit muss mit der von Parameter StartingValue kompatibel sein.

Wenn das Argument nicht angegeben wird, wird es auf den Vorgabewert 1 gesetzt.

Anmerkungen

Als Ergebnis liefert die Funktion eine Datenreihe vom Datentyp 64-Bit Fließkomma.

Verwenden Sie den Datenreihenoperator, wenn Sie Datenreihen mit anderen Datentypen als 64-Bit Fließkommazahl anlegen möchten.

Die Werteanzahl der Datenreihe entspricht (EndValue - StartingValue) / Increment + 1, gerundet auf die nächste Ganzzahl. Da die Differenz EndValue minus StartingValue kein ganzzahliges Vielfaches von Increment sein muss, ist nicht sichergestellt, dass EndValue exakt in der Datenreihe vorkommt. StartingValue ist jedoch immer der erste Wert in der Datenreihe.

Ist ein Argument eine Liste, dann wird deren erstes Element entnommen. Ist dies wieder eine Liste, dann wird der Vorgang wiederholt.

Verfügbarkeit

FlexPro Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

Series(0, 10, 0.001)

Erzeugt eine Datenreihe mit 10001 Werten. Der erste Wert ist 0 und der letzte Wert ist 10.

Series(1, 10.5)

Erzeugt eine Datenreihe mit 12 Werten. Der erste Wert ist 1 und der letzte Wert ist 11.

Series(-1.5, 5.5, 2)

Erzeugt eine Datenreihe mit 5 Werten. Der erste Wert ist -1,5 und der letzte Wert ist 6,5.

Series('1.1.2015', '31.12.2015', '1:00:00:00')

Erzeugt eine Datenreihe mit 365 Kalenderzeitwerten. Der erste Wert ist '1.1.2015 00:00:00' und der letzte Wert ist '31.12.2015 00:00:00'.

Siehe auch

StraightLine-Funktion

Datenreihenoperator

Share article or send as email:

You might be interested in these articles