RemoveVoidValues (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Ungültige Werte > RemoveVoidValues

RemoveVoidValues (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Ungültige Werte >

RemoveVoidValues (FPScript)

Entfernt ungültige Werte aus einem Datensatz.

Syntax

RemoveVoidValues(Signal)
oder
RemoveVoidValues(Amplitude, Time)

 

Die Syntax der RemoveVoidValues-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Signal

Das Signal oder die Datenreihe, aus der ungültige Punkte entfernt werden sollen. Wenn Sie eine Datenreihe angeben, wird die X-Komponente automatisch generiert.

Erlaubte Datenstrukturen sind Datenreihe, Signal und Raumkurve. Es sind alle numerischen Datentypen erlaubt.

Ist das Argument eine Liste, dann wird die Funktion für jedes Element der Liste ausgeführt und das Ergebnis ist ebenfalls eine Liste.

Amplitude

Die Y-Komponente des zu bearbeitenden Signals. Wenn Sie ein Signal angeben, wird dessen Y-Komponente verwendet.

Erlaubte Datenstrukturen sind Datenreihe und Signal. Es sind alle numerischen Datentypen erlaubt.

Ist das Argument eine Liste, dann wird deren erstes Element entnommen. Ist dies wieder eine Liste, dann wird der Vorgang wiederholt.

Time

Die X-Komponente des zu bearbeitenden Signals. Wenn Sie ein Signal angeben, wird dessen Y-Komponente verwendet.

Erlaubte Datenstrukturen sind Datenreihe und Signal. Es sind alle numerischen Datentypen erlaubt.

Ist das Argument eine Liste, dann wird deren erstes Element entnommen. Ist dies wieder eine Liste, dann wird der Vorgang wiederholt.

Anmerkungen

Ganzzahlen werden in Fließkommazahlen gewandelt, da hier keine ungültigen Werte enthalten sein können. Ein Punkt in einem Signal wird als ungültig angenommen, wenn dessen Y- oder X-Komponente ungültig ist. Das Ergebnis ist dann ein Signal, in dem alle ungültigen Punkte entfernt wurden.

Bei komplexen Datentypen erfolgt eine Betragsbildung.

Verfügbarkeit

FlexPro Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

RemoveVoidValues({1, 5, ?, 4, ?, 6}, {0, ?, 2, 3, 4, 5})

Ergibt ein Signal mit den Amplituden {1, 4, 6} und den Zeitwerten {0, 3, 5}.

Siehe auch

InterpolateVoidValues-Funktion

SearchVoidValues-Funktion

HasVoidValues-Funktion

Share article or send as email:

You might be interested in these articles