Programmtechnische OLE-Bezeichner

07.02.2018
 Automatisierung von Abläufen > Automatisierung mit FlexPro Visual Basic > Arbeiten mit Objekten > Programmtechnische OLE-Bezeichner

Programmtechnische OLE-Bezeichner

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Automatisierung von Abläufen > Automatisierung mit FlexPro Visual Basic > Arbeiten mit Objekten >

Programmtechnische OLE-Bezeichner

Sie können einen programmtechnischen OLE-Bezeichner (manchmal auch als ProgID bezeichnet) verwenden, um ein Automatisierungsobjekt zu erstellen. In den folgenden Tabellen sind die programmtechnischen OLE-Bezeichner für die ActiveX-Steuerelemente und FlexPro aufgeführt.

ActiveX-Steuerelemente

Wenn Sie die in der folgenden Tabelle aufgeführten ActiveX-Steuerelemente erstellen möchten, verwenden Sie den entsprechenden programmtechnischen OLE-Bezeichner.

Steuerelement

Bezeichner

CheckBox

Forms.CheckBox.1

ComboBox

Forms.ComboBox.1

CommandButton

Forms.CommandButton.1

Frame

Forms.Frame.1

Image

Forms.Image.1

Label

Forms.Label.1

ListBox

Forms.ListBox.1

MultiPage

Forms.MultiPage.1

OptionButton

Forms.OptionButton.1

ScrollBar

Forms.ScrollBar.1

SpinButton

Forms.SpinButton.1

TabStrip

Forms.TabStrip.1

TextBox

Forms.TextBox.1

ToggleButton

Forms.ToggleButton.1

FlexPro

Um die in der folgenden Tabelle aufgeführten Objekte von FlexPro zu erstellen, verwenden Sie den entsprechenden programmtechnischen OLE-Bezeichner. Wenn Sie einen Bezeichner ohne Versionsnummersuffix verwenden, erstellen Sie ein Objekt der neuesten FlexPro-Version, die auf dem Rechner verfügbar ist, auf dem das Makro ausgeführt wird.

Objekt

Bezeichner

Application

FlexPro.Application, FlexPro.Application.8

Database

FlexPro.Database, FlexPro.Database.8

SearchConstraints

FlexPro.SearchConstraints, FlexPro.SearchConstraints.1

Share article or send as email:

You might be interested in these articles