Analyseobjekt Ausreißerkorrektur (Option Statistik)

07.02.2018
 Analyseobjekt Ausreißerkorrektur (Option Statistik)

Analyseobjekt Ausreißerkorrektur (Option Statistik)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

 

Analyseobjekt Ausreißerkorrektur (Option Statistik)

Mit diesem Analyseobjekt können Sie Ausreißer aus einer Stichprobe entfernen. Die Stichprobe muss aus einer normalverteilten Grundgesamtheit stammen.

Das Analyseobjekt bietet Ihnen zwei verschiedene Tests an:

Bezeichnung

Vorgehensweise

David-Hartley-Pearson-Test

Der Test prüft, ob der größte oder kleinste Wert der Stichprobe, je nachdem, welcher Wert den größten Abstand zum Mittelwert aufweist, ein Ausreißer ist oder nicht.

Grubbs-Beck-Test

Der Test prüft, ob der größte und/oder kleinste Wert der Stichprobe ein Ausreißer ist oder nicht.

Wenn Ausreißer gefunden wurden, werden diese im Ergebnis ungültig gesetzt und der Test wird wiederholt, bis keine Ausreißer mehr gefunden werden.

Literatur

Hartung, Joachim (1993). Statistik, 9. Auflage. Oldenbourg Verlag GmbH, München. ISBN 3-486-22055-1. Seite 344.

Grubbs, Frank E. (1972). Extension of Sample Size and Percentage Points for Significance Tests of Outlying Observations. Technometrics, Vol. 14, No. 4, NOVEMBER 1972, pp. 847-854.

Verwendete FPScript-Funktionen

DavidHartleyPearsonTest

GrubbsBeckTest

Siehe auch

Option Statistik

Analyseobjekte

 

Share article or send as email:

You might be interested in these articles