Bearbeiten von Objekt-Parametern

07.02.2018
 Daten verwalten > FlexPro-Objekte > Arbeiten mit Objekten > Bearbeiten von Objekt-Parametern

Bearbeiten von Objekt-Parametern

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten verwalten > FlexPro-Objekte > Arbeiten mit Objekten >

Bearbeiten von Objekt-Parametern

Im Eigenschaften-Fenster:

Im Eigenschaften-Fenster können Sie die Parameter von einem oder mehreren Objekten gleichzeitig bearbeiten.

1.Markieren Sie eines oder mehrere Objekte, deren Parameter Sie ändern möchten.

2.Rollen Sie das Eigenschaften-Fenster nach unten, bis die Gruppe Parameter angezeigt wird.

3.Geben Sie die neuen Werte für die Parameter ein, die Sie ändern möchten.

Im Eigenschaften-Dialogfeld:

Eigenschaften-Dialogfeld können Sie Parameter nicht nur bearbeiten, sondern auch hinzufügen, entfernen oder umsortieren.

1.Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste in der Objektliste auf das Objekt und wählen Sie Eigenschaften.

2.Wechseln Sie auf die Registerkarte Parameter.

Um einen Parameter hinzuzufügen:

3.Klicken Sie auf Parameter hinzufügen oder betätigen Sie STRG+EINFG.

4.Geben Sie im Feld Name einen eindeutigen Namen für den Parameter an.

5.Wählen Sie im Feld Datentyp den gewünschten Typ aus.

6.Geben Sie im Feld Wert den Wert des Parameters ein und hängen die ggf. das Einheitensymbol an.

Um einen Parameter zu ändern:

3.Markieren Sie den Parameter in der Liste Parameter.

4.Ändern Sie Name, Datentyp, Wert oder Einheit und verlassen Sie das Eingabefeld mit der TABULATOR-Taste um die Änderung zu übernehmen.

Um einen Parameter zu entfernen:

3.Markieren Sie den Parameter in der Liste Parameter.

4.Klicken Sie auf Parameter entfernen oder drücken Sie die STRG+ENTF.

Um die Parameter in der Liste zu sortieren:

3.Markieren Sie einen Parameter in der Liste Parameter.

4.Klicken Sie auf Parameter nach oben, um ihn um eine Position nach oben zu verschieben.

5.Klicken Sie auf Parameter nach unten, um ihn um eine Position nach unten zu verschieben.

Hinweis   Zur Dateneingabe können Sie FPScript-Formeln verwenden. Hierzu muss der Eingabetext mit einem '=' beginnen, z. B. weist '=2 + 3' dem Parameter den Wert 5 zu.

Siehe auch

FlexPro-Objekte

Objekt-Parameter

Parameters-Eigenschaft

Share article or send as email:

You might be interested in these articles