ListElementName (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Dateninformationen > ListElementName

ListElementName (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Dateninformationen >

ListElementName (FPScript)

Ermittelt den Namen des Listenelementes mit dem angegebenen Index.

Syntax

ListElementName(List, Index)

 

Die Syntax der ListElementName-Funktion besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

List

Die Liste aus der der Name eines Elementes darin gelesen werden soll.

Erlaubte Datenstrukturen sind Liste. Es sind alle Datentypen erlaubt.

Index

Ist der Index des Elementes in der Liste, dessen Namen ermittelt werden soll. Negative Indizes indizieren vom Ende der Liste her.

Erlaubte Datenstrukturen sind Einzelwert. Es sind alle ganzzahligen Datentypen erlaubt.

Ist das Argument eine Liste, dann wird deren erstes Element entnommen. Ist dies wieder eine Liste, dann wird der Vorgang wiederholt.

Anmerkungen

Die Elemente in der Liste sind mit Null beginnend nummeriert. Das Ergebnis ist eine Zeichenkette mit dem Namen des indizierten Listenelementes. Falls für das Listenelement in der Liste selbst kein Elementname gespeichert ist, das Listenelement aber über Kopfinformationen verfügt, wird der Name aus diesen entnommen. Falls das Listenelement keinen Namen hat, wird eine leere Zeichenkette übergeben.

Verfügbarkeit

FlexPro View, Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

ListElementName([1, 2], 0)

Ergibt "Element".

ListElementName([, 2], 1)

Ergibt "".

ListElementName([1, 2], -2)

Ergibt "Element".

Siehe auch

Datenstrukturen

Listenoperator

Listenelementoperator

Share article or send as email:

You might be interested in these articles