Daten aus ODBC-Datenquellen importieren

07.02.2018
 Daten verwalten > Datenimport > Daten importieren > Daten aus ODBC-Datenquellen importieren

Daten aus ODBC-Datenquellen importieren

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten verwalten > Datenimport > Daten importieren >

Daten aus ODBC-Datenquellen importieren

Der Import von Daten aus ODBC-Datenquellen verläuft ähnlich wie der Import aus Dateien:

1.Markieren Sie den Ordner, in den Sie die Daten importieren möchten, im Ordnerfenster.

1.Klicken Sie auf Daten[Import aus Dateien und Datenbanken] > ODBC-Datenquelle.

2.Wählen Sie im Dialogfeld Datenquelle auswählen die Datenquelle, aus der Sie Daten importieren möchten, oder legen Sie eine neue Datenquelle an.

3.Daraufhin wird das Dialogfeld ODBC-Datenimport angezeigt, in dem Sie die zu importierenden Spalten der in der Datenquelle vorhandenen Tabellen auswählen können. Fordern Sie ggf. im Dialogfeld Hilfe an, indem Sie auf ? klicken.

4.Durch Betätigen der Schaltfläche Kopieren oder Verknüpfen wird der Importvorgang ausgeführt.

Hinweis   Einige Dateiformate, wie Microsoft Excel-Arbeitsblätter (Dateiendung .XLS), Microsoft Access-Datenbanken (Dateiendung .MDB), aber auch ODBC-Datenquellendateien (Dateiendung .DSN) selbst können direkt als Dateien ausgewählt und importiert werden.

Siehe auch

Datenimport aus ODBC-Datenquellen

Share article or send as email:

You might be interested in these articles