Aufzeichnen eines Makros für das Generieren von Code

07.02.2018
 Automatisierung von Abläufen > Automatisierung mit FlexPro Visual Basic > Arbeiten mit Makros > Aufzeichnen eines Makros für das Generieren von Code

Aufzeichnen eines Makros für das Generieren von Code

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Automatisierung von Abläufen > Automatisierung mit FlexPro Visual Basic > Arbeiten mit Makros >

Aufzeichnen eines Makros für das Generieren von Code

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Visual Basic-Methode oder -Eigenschaft Sie verwenden sollen, können Sie die Makroaufzeichnung aktivieren und die Aktion manuell ausführen. Die Makroaufzeichnung konvertiert Ihre Aktionen in Visual Basic-Code. Nachdem Ihre Aktionen aufgezeichnet wurden, können Sie den Code Ihren Wünschen entsprechend ändern. Wenn Sie sich z. B. nicht sicher sind, welche Eigenschaft oder Methode zum Aktivieren der Cursor im aktiven Diagramm verwendet wird, gehen Sie wie folgt vor:

1.Klicken Sie auf Entwicklertools[Code] > Makro aufzeichnen.

2.Ändern Sie gegebenenfalls den Standardnamen für das Makro, und klicken Sie auf OK, um die Aufzeichnung zu beginnen.

3.Klicken Sie auf 2D-Diagrammtools/Entwurf[Cursor] > Ein/Aus.

4.Klicken Sie auf Entwicklertools[Code] > Aufzeichnung beenden.

5.Klicken Sie auf Entwicklertools[Code] > Makros.

6.Markieren Sie das neu aufgezeichnete Makro in der Liste, und klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten.

Betrachten Sie den Visual Basic-Code für die Festlegung der Eigenschaft, die dem Aktivierungszustand der Cursor entspricht. Positionieren Sie die Einfügemarke auf CursorActive, und drücken Sie F1, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe. Innerhalb eines Themas können Sie dann Beispiele aufrufen und die Objekte einsehen, die die CursorActive-Eigenschaft unterstützen (klicken Sie auf Betrifft).

Anmerkung   Aufgezeichnete Makros verwenden häufig das Selection-Objekt um Manipulationen an den markierten Elementen durchzuführen. Durch die folgende Anweisung wird z. B. aufgezeichnet, wenn Sie dem markierten Kurvenzug eines Diagramms die Farbe Rot zuweisen.

ActiveDatabase.ActiveObject.Selection.LineFormat.Color = fpColorRed

Wenn Sie nicht möchten, dass der aufgezeichnete Code das Selection-Objekt verwendet, müssen Sie das Objekt über sein Eigenschaften-Dialogfeld bearbeiten, während Sie ein Makro aufzeichnen. In diesem Fall wird dann folgender Code aufgezeichnet.

ActiveDatabase.ActiveObject.Curves(1).Line.LineFormat.Color = _

    fpColorRed

Sie können jedoch das aufgezeichnete Makro auch manuell ändern. Informationen hierzu finden Sie unter Überarbeiten aufgezeichneter Visual Basic-Makros.

Share article or send as email:

You might be interested in these articles