Verwenden von Ereignissen mit den Klassenobjekten

07.02.2018
 Automatisierung von Abläufen > Automatisierung mit FlexPro Visual Basic > Arbeiten mit Ereignissen > Verwenden von Ereignissen mit den Klassenobjekten

Verwenden von Ereignissen mit den Klassenobjekten

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Automatisierung von Abläufen > Automatisierung mit FlexPro Visual Basic > Arbeiten mit Ereignissen >

Verwenden von Ereignissen mit den Klassenobjekten

Um eine Ereignisroutine für ein Ereignis aller FlexPro-Objekte eines bestimmten Typs zu erstellen, muss die Ereignisprozedur in eines der Objektmodule AnyCursorObject, AnyDocObject, AnyFolder, AnyFormula, AnyFpObject oder AnyValueObject geschrieben werden. Mit den folgenden Schritten können Sie eine solche Ereignisprozedur erstellen.

1.Doppelklicken Sie z. B. auf AnyFpObject in Ihrem Vorlagenprojekt oder Datenbankprojekt im Fenster "Projekt-Explorer". (In der Ordneransicht befindet sich AnyFpObject im Ordner FlexPro Objekte.)

2.Markieren Sie FpObjectClass im Dropdownlistenfeld Objekt.

3.Markieren Sie im Dropdownlistenfeld Prozedur ein Ereignis.

Dem Klassenmodul wird eine leere Subroutine hinzugefügt.

4.Fügen Sie die Visual Basic-Anweisungen hinzu, die ausgeführt werden sollen, wenn das Ereignis eintritt.

Das folgende Beispiel zeigt eine ObjectModified-Ereignisprozedur in einem Vorlagenprojekt an, die ausgeführt wird, wenn ein FpObject-Objekt geändert wird.

Private Sub FpObjectClass_ObjectModified(ByVal Object As Object)

    MsgBox Object.Name & " was modified."

End Sub

Wenn eine Ereignisprozedur für ein FpObject-Ereignis in einer Datenbank und einer Vorlagendatenbank vorhanden ist, werden beide Ereignisprozeduren ausgeführt.

Hinweis   Die Zugehörigkeit eines bestimmten FlexPro-Objekts zu einer der Objektklassen AnyCursorObject, AnyDocObject, AnyFolder, AnyFormula, AnyFpObject oder AnyValueObject können Sie der FlexPro-Objekthierarchie-Übersicht entnehmen.

Share article or send as email:

You might be interested in these articles