String-Operator (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Operatoren > Datenkonvertierung > String

String-Operator (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Operatoren > Datenkonvertierung >

String-Operator (FPScript)

Konvertiert einen Ausdruck in den Datentyp Zeichenkette.

Syntax

String Ausdruck

Die Syntax des String-Operators besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Ausdruck

Ein beliebiger Ausdruck. Es sind alle Datentypen erlaubt.

Anmerkungen

Der Operator kann Einzelwerte oder auch ganze Datenreihen und Datenmatrizen verarbeiten. Ist Ausdruck eine Datenreihe oder eine Datenmatrix, erfolgt die Typkonvertierung elementweise und das Ergebnis ist wieder eine Datenreihe bzw. eine Datenmatrix. Ist Ausdruck eine Liste, dann wird die Operation für jedes Element der Liste ausgeführt und das Ergebnis ist ebenfalls eine Liste.

Bei der Konvertierung von Fließkommazahlen werden das in FlexPro Optionen eingestellte Dezimal- und Listentrennzeichen verwendet. Komplexe Zahlen werden entsprechend der Einstellung Darstellung komplexer Zahlen auf der Registerkarte Allgemein im Dialogfeld Eigenschaften der Projektdatenbank formatiert. Der Typ Leer ergibt "Empty".

Ist Ausdruck eine Größe, dann wird deren Einheit in die Zeichenkette übernommen.

Verfügbarkeit

FlexPro View, Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

String 1.2E3

Liefert "1200".

String (1.2, 3.4)

Liefert "(1,2; 3,4)" oder "1,2+3,4i", je nach Einstellung Darstellung komplexer Zahlen.

String 2.5 V

"2,5 V"

 

Siehe auch

Datentypen

ChangeDataType-Funktion

Boolean-Operator

Integer16-Operator

Integer32-Operator

Integer64-Operator

FloatingPoint32-Operator

FloatingPoint64-Operator

ComplexInteger16-Operator

ComplexInteger32-Operator

ComplexInteger64-Operator

ComplexFloatingPoint32-Operator

ComplexFloatingPoint64-Operator

CalendarTime-Operator

TimeSpan-Operator

Share article or send as email:

You might be interested in these articles