Indirektionsoperator (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Operatoren > Datenzugriff > Indirektion

Indirektionsoperator (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Operatoren > Datenzugriff >

Indirektionsoperator (FPScript)

Dient zum Zugriff auf Datensätze, Funktionen und Variablen über deren Namen.

Syntax

$Ausdruck$

 

Die Syntax des Indirektionsoperators besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Ausdruck

Ein beliebiger Ausdruck, der eine Zeichenkette ergeben muss.

Anmerkungen

Der Operator ermöglicht einen indirekten Zugriff auf beliebige Objekte, z. B. einen Datensatz oder ein Dokument über dessen Pfadnamen.

Sie können die obige Syntax an allen Stellen im Programm verwenden, an denen ein Objektname erlaubt ist.

Formeln, die den Indirektionsoperator verwenden, werden bei jedem Aktualisierungsvorgang neu berechnet. Wenn Sie mit dem Indirektionsoperator auf eine andere Formel zugreifen, dann wird diese vor jedem Zugriff auf die Daten aktualisiert.

Wenn keine Komponente spezifiziert wird, liefert der Operator eine Objektreferenz, d. h. $"Datensatz"$ ist äquivalent zu Datensatz As Object. Wird eine Komponente angegeben, dann liefert er den Wert der Komponente, d. h. $"Datensatz.X"$ ist äquivalent zu Datensatz.X.

Verfügbarkeit

FlexPro View, Standard, Professional, Developer Suite

Beispiele

$"Datensatz"$

Liefert den Inhalt eines Datensatzes mit dem Namen "Datensatz".

$"\\ActivatedFolder\\Datensatz"$

Liefert den Inhalt eines Datensatzes mit dem Namen "Datensatz", der sich im aktivierten Unterordner des Wurzelordners befindet.

$"Signal.Y"$ oder $"Signal"$.Y

Liefert den Inhalt der Y-Komponente eines Datensatzes mit dem Namen "Signal".

$"Funktion"$(Signal)

Ruft die FPScript-Funktion "Funktion" auf und übergibt Signal als Argument.

Datensatz.$"Comments"$

Liest die Objekteigenschaft mit Namen "Comments" aus dem Datensatz aus.

$"\\Folder1\\MyDoc.doc"$.Name

Liefert den Name des Dokumentes "MyDoc" im Ordner "Folder1".

Dim names, max, globalmax

Berechnet das globale Maximum aller Datensätze, die sich im Wurzelordner befinden und deren Namen mit "Data" beginnen.

names = .Parent.Objects("Data.*").Names

 

For Each Row i In names Do

   max = Maximum($names$)

   If DataType(globalmax) == TYPE_EMPTY Or max > globalmax then

       globalmax = max

   End

End

 

Siehe auch

Pfadnamen

Objektreferenz

ActivatedFolder-Anweisung

* Dieser Operator ist in FlexPro View nicht verfügbar.

Share article or send as email:

You might be interested in these articles