Cursor.NameX-Eigenschaft (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Eigenschaften > Cursor.NameX

Cursor.NameX-Eigenschaft (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Eigenschaften >

Cursor.NameX-Eigenschaft (FPScript)

Lesezugriff auf die Bezeichnung der X-Komponente des Kurvenzuges unter einem gebundenen Cursor.

Syntax

Objekt.Cursor(Cursor[, Diagramm]).NameX

Die Syntax der Cursor.NameX-Eigenschaft besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Objekt

Das Diagramm, Dokument oder Arbeitsblatt auf dessen Cursor zugegriffen wird.

Cursor

Bestimmt den Cursor, auf den zugegriffen wird. Gültige Werte wie im Abschnitt "Einstellungen" beschrieben.

Das Argument Cursor kann folgende Werte haben:

Konstante

Bedeutung

fpCursorLeading oder 1

Bezeichnet den Führungscursor.

fpCursorOrigin oder 2

Bezeichnet den Ursprungscursor.

fpCursorActive oder 0

Bezeichnet den gerade aktiven Cursor.

fpCursorMinX

Bezeichnet Cursor mit dem kleineren X-Index.

fpCursorMaxX

Bezeichnet Cursor mit dem größeren X-Index.

fpCursorMinZ

Bezeichnet Cursor mit dem kleineren Z-Index.

fpCursorMaxZ

Bezeichnet Cursor mit dem größeren Z-Index.

Diagramm

Die Nummer des Diagramms in einem Dokument oder Arbeitsblatt, auf dessen Cursor zugegriffen wird. Wenn Sie das Argument weglassen oder 0 übergeben, dann erfolgt der Zugriff auf das gerade aktive Diagramm im Dokument bzw. Arbeitsblatt. Wenn Sie als Objekt ein Diagramm angegeben haben, müssen Sie das Argument weglassen oder 0 angeben.

Verfügbarkeit

FlexPro Standard, Professional, Developer Suite

Siehe auch

CursorNameY-Eigenschaft

CursorNameZ-Eigenschaft

Share article or send as email:

You might be interested in these articles