While…Do…End-Anweisung (FPScript)

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Anweisungen > Schleifen > While...Do...End

While...Do...End-Anweisung (FPScript)

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Anweisungen > Schleifen >

While...Do...End-Anweisung (FPScript)

Führt eine Reihe von Anweisungen aus, solange eine gegebene Bedingung TRUE ist.

Syntax

While Bedingung Do

   [Anweisungen]

End

Die Syntax der While...Do...End-Anweisung besteht aus folgenden Teilen:

Teil

Beschreibung

Bedingung

Ein Ausdruck, der TRUE, FALSE oder einen beliebigen numerischen Einzelwert ergibt. Bei numerischem Resultat werden alle Werte ungleich Null als TRUE gedeutet.

Anweisungen

Eine oder mehrere Anweisungen zwischen Do und End, die so oft wiederholt werden wie Bedingung TRUE ergibt.

Anmerkungen

Wenn Bedingung den Wert TRUE hat, werden alle Anweisungen bis zur Anweisung End ausgeführt. Das Programm kehrt dann zur While-Anweisung zurück und überprüft, ob Bedingung immer noch TRUE ergibt. In diesem Fall wird der Vorgang wiederholt. Hat Bedingung den Wert FALSE, so setzt das Programm die Ausführung mit der Anweisung im Anschluss an die End-Anweisung fort.

While...Do...End-Anweisungen können beliebig ineinander verschachtelt werden. Eine End-Anweisung bezieht sich immer auf die zuletzt ausgeführte While-Anweisung derselben Ebene.

Hinweis   Sie sollten Schleifen über einzelne Werte eines Datensatzes nach Möglichkeit vermeiden. FPScript bietet Ihnen die Möglichkeit, komplette Datensätze in einer einzigen Anweisung zu verrechnen. Schleifen lassen sich meistens durch Funktionen zur Ereignisisolation in Verbindung mit dem Index-Operator ersetzen. Die For Each Value...End-Schleife ist die schnellste FPScript-Schleife.

Verfügbarkeit

FlexPro View, Standard, Professional, Developer Suite

Beispiel

Das folgende Beispiel sucht nach einer Flanke und nach allen darauf folgenden lokalen Maxima in einem Signal und übergibt die X-Positionen der Ereignisse als Datenreihe:

Arguments Signal

Dim Pos, Result

Pos = NextSlope(Signal, , 0.2, 0.2, 0.01, EVENT_POSITIVE)

While Pos <> Empty Do

    Result := Pos

    Pos = NextExtremum(Signal, Pos, 0.01, EVENT_POSITIVE)

End

Result

Siehe auch

Do...While-Anweisung

For...End-Anweisung

For Each Element...End-Anweisung

For Each Value...End-Anweisung

For Each Column...End-Anweisung

For Each Row...End-Anweisung

Share article or send as email:

You might be interested in these articles