Kommentare

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Formel > FPScript > Kommentare

Kommentare

Insbesondere bei komplexeren Programmen wird es wichtig, dass Sie Ihre Formeln ausreichend kommentieren. Sie leiten Kommentare in FPScript mit zwei Schrägstrichen '//' ein. Ein so eingeleiteter Kommentar reicht bis zum Ende der Zeile. Sie können übrigens auch Leerzeilen und Zeilen, die ausschließlich Kommentare enthalten, zur Strukturierung Ihrer Programme einsetzen. Längere Kommentare, die sich über mehrere Zeilen erstrecken, leiten Sie mit '/*' ein und schließen Sie mit '*/' ab.

Share article or send as email:

You might be interested in these articles