Excel-Datenverknüpfung manuell erstellen

07.02.2018
 Daten verwalten > Excel-Tabelle > Arbeiten mit Excel-Datenverknüpfungen > Excel-Datenverknüpfung manuell erstellen

Excel-Datenverknüpfung manuell erstellen

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten verwalten > Excel-Tabelle > Arbeiten mit Excel-Datenverknüpfungen >

Excel-Datenverknüpfung manuell erstellen

Wenn Sie eine Excel-Datenverknüpfung manuell erstellen, können Sie für jedes Datenelement die Zelle bzw. den Zellbereich in der Excel-Arbeitsmappe angeben. Gehen Sie wie folgt vor:

1.Öffnen Sie ggf. den Excel-Arbeitsmappenordner, zu dessen Excel-Arbeitsmappe Sie eine Verknüpfung anlegen möchten, indem Sie im Ordnerfenster auf dessen Namen doppelklicken.

2.Klicken Sie auf Einfügen[Daten] > Excel-Daten. Die Excel-Datenverknüpfung wird nun angelegt und es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie die Zellen bzw. Zellbereiche für die einzelnen Elemente zuordnen können.

3.In dem Dialogfeld Excel-Datenverknüpfungsobjekt erstellen setzen Sie die Eingabemarke in das Feld, dessen Zelle bzw. Zellbereich Sie zuordnen möchten.

4.Markieren Sie in der Excel-Arbeitsmappe den Zellbereich bzw. die Zelle, die Sie dem gewählten Feld zuweisen möchten. FlexPro trägt dann den der Markierung entsprechenden Zellenbezug in das Feld ein, z. B. Tabelle1!B3:B11.

5.Nachdem Sie die Zellbereiche für die Daten so eingestellt haben, sollten Sie prüfen, ob Ihre Markierung ein gültiges Ergebnis liefert. Im Dialogfeld wird dies unten angezeigt.

Hinweis   Wenn Kommentare und physikalische Einheiten nicht in Ihrer Excel-Arbeitsmappe eingetragen sind, können Sie diese auch manuell eingeben oder die Felder leer lassen. Falls die Einheiten in Klammern an die Tabellentitel angehängt sind, z. B. Zeit, können Sie trotzdem die Zelle markieren. FlexPro extrahiert dann automatisch nur die Einheit und blendet den Namen und die Klammern aus.

Siehe auch

Excel-Datenverknüpfung

Excel-Arbeitsmappe

Problembehebung Excel-Kommunikation

Excel-Datenverknüpfungen über die Zwischenablage erstellen

Excel-Datenverknüpfungen über Drag & Drop erstellen

Excel-Daten analysieren und präsentieren

Excel-Datenverknüpfungen in Datensätze wandeln

Share article or send as email:

You might be interested in these articles