Klassierung

07.02.2018
 Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen > Klassierung

Klassierung

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Daten mathematisch analysieren > Referenz > FPScript-Funktionen >

Klassierung

Funktion

Verfügbarkeit

Verwendet für

CompoundMaximumValueCount

Option Klassierung

Führt eine Maximalwertzählung (Maximalwertverfahren) nach DIN 45667 synchron für zwei Signale durch.

CompoundSamplingCount

Option Klassierung

Führt eine Momentanwertzählung (Momentanwertverfahren) nach DIN 45667 synchron für zwei Signale durch.

CompoundTimeAtLevelCount

Option Klassierung

Führt eine Verweildauerzählung (Verweildauerverfahren) nach DIN 45667 synchron für zwei Signale durch.

Histogram

Standard, Professional, Developer Suite

Erstellt ein Histogramm anhand einer vorgebbaren Klasseneinteilung.

LevelCrossingCount

Option Klassierung

Führt eine Klassengrenzen-Überschreitungszählung aus der Markov- oder Rainflow-Matrix durch. Die Funktion zählt die absoluten Häufigkeiten von Klassengrenzen-Über- bzw. Unterschreitungen.

MarkovMatrix

Option Klassierung

Ermittelt die Markov-Matrix (Übergangsmatrix) zu einem Datensatz.

MaximumValueCount

Option Klassierung

Führt eine Maximalwertzählung (Maximalwert-Speicherverfahren) nach DIN 45667 durch.

MeanValueCount

Option Klassierung

Klassiert ein Signal und ermittelt die Klassenmittelwerte.

PeakCount

Option Klassierung

Führt eine Spitzenwertzählung aus der Rainflow-Matrix oder Markov-Matrix durch. Die Funktion zählt die absoluten oder kumulierten Häufigkeiten von Spitzen- bzw. Talwerten.

RainflowMatrix

Option Klassierung

Ermittelt die Rainflow-Matrix zu einem Datensatz.

RangeCount

Option Klassierung

Führt eine Spannenzählung (Bereichszählung) aus der Markov-Matrix bzw. eine Spannenpaarzählung (Bereichspaarzählung) aus der Rainflow-Matrix durch. Die Funktion zählt die absoluten oder kumulierten Häufigkeiten von positiven oder negativen Spannen bzw. Spannenpaaren (Hysteresen).

SamplingCount

Option Klassierung

Führt eine Momentanwertzählung (Stichprobenverfahren) nach DIN 45667 durch.

TimeAtLevelCount

Option Klassierung

Führt eine Verweildauerzählung (Verweildauerverfahren) nach DIN 45667 für ein Signal durch.

Share article or send as email:

You might be interested in these articles