Sicherheitsstufen in FlexPro

07.02.2018
 Automatisierung von Abläufen > Erstellen und Verwenden von Makros > Sicherheitsstufen in FlexPro

Sicherheitsstufen in FlexPro

<< Klicken, um Inhaltsverzeichnis anzuzeigen >>

  Automatisierung von Abläufen > Erstellen und Verwenden von Makros >

Sicherheitsstufen in FlexPro

Die folgende Tabelle fasst die Funktionsweise des Makrovirenschutzes unter den auf der Registerkarte Sicherheitsstufe im Dialogfeld Sicherheit (Entwicklertools[Code] > Makrosicherheit) vorgenommenen Einstellungen und unter verschiedenen Bedingungen zusammen.

Bedingung

Hoch

Mittel

Niedrig

Nicht signierte Makros.

Makros werden automatisch deaktiviert, und die Datenbank wird geöffnet.

Benutzer werden zum Aktivieren oder Deaktivieren von Makros aufgefordert.

Keine Meldung. Makros werden aktiviert.

Signierte Makros von einer verlässlichen Quelle. Signatur ist gültig.

Makros werden automatisch aktiviert, und die Datenbank wird geöffnet.

Makros werden automatisch aktiviert, und die Datenbank wird geöffnet.

Keine Meldung oder Gültigkeitsprüfung der Signatur. Makros werden aktiviert.

Signierte Makros von einem unbekannten Autor. Signatur ist gültig.

Das Programm zeigt ein Dialogfeld mit Informationen über das Zertifikat an. Benutzer können Makros nur aktivieren, wenn sie den Autor und die Zertifizierungsstelle als verlässliche Quelle betrachten. Ein Netzwerkadministrator kann die Liste mit verlässlichen Quellen sperren und so verhindern, dass Benutzer den Entwickler des Makros in die Liste aufnehmen und die Makros aktivieren.

Das Programm zeigt ein Dialogfeld mit Informationen über das Zertifikat an. Benutzer werden aufgefordert, Makros zu aktivieren oder zu deaktivieren. Benutzer können entscheiden, ob sie dem Entwickler des Makros und der Zertifizierungsstelle vertrauen.

Keine Meldung oder Gültigkeitsprüfung der Signatur. Makros werden aktiviert.

Signierte Makros von einem beliebigen Autor. Die Signatur ist ungültig, möglicherweise aufgrund eines Virus.

Benutzer werden vor einem möglicherweise vorhandenen Virus gewarnt. Makros werden automatisch deaktiviert.

Benutzer werden vor einem möglicherweise vorhandenen Virus gewarnt. Makros werden automatisch deaktiviert.

Keine Meldung oder Gültigkeitsprüfung der Signatur. Makros werden aktiviert.

Signierte Makros von einem beliebigen Autor. Eine Gültigkeitsprüfung ist nicht möglich, weil entweder der öffentliche Schlüssel fehlt oder nicht kompatible Verschlüsselungsmethoden verwendet wurden.

Benutzer wird gewarnt, dass eine Gültigkeitsprüfung der Signatur nicht möglich ist. Makros werden automatisch deaktiviert.

Benutzer wird gewarnt, dass eine Gültigkeitsprüfung der Signatur nicht möglich ist. Benutzer wird aufgefordert, Makros zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Keine Meldung oder Gültigkeitsprüfung der Signatur. Makros werden aktiviert.

Signierte Makros von einem beliebigen Autor. Das Makroprojekt wurde signiert, nachdem das Zertifikat abgelaufen ist oder widerrufen wurde.

Benutzer wird gewarnt, dass die Signatur abgelaufen ist oder widerrufen wurde. Makros werden automatisch deaktiviert.

Benutzer wird gewarnt, dass die Signatur abgelaufen ist oder widerrufen wurde. Benutzer wird aufgefordert, Makros zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Keine Meldung oder Gültigkeitsprüfung der Signatur. Makros werden aktiviert.

 

Share article or send as email:

You might be interested in these articles